Kurzanleitung für die Verwendung des neuen Online-Stundenplans

  1. Login

    Der Login erfolgt nun mithilfe der HDS-Benutzerdaten (wie auch in StudIP usw), sowohl für Studierende als auch für Lehrende.

    Falls der HDS-Login nicht funktionieren sollte, gibt es als Fallback noch einen zentralen Studiengangsnutzer für die Studenten, mit diesem steht allerdings die Funktionalität des individuellen Stundenplans nicht zur Verfügung.

    Die Lehrenden können sich als Übergangslösung mit ihrem bisherigen OSP-Benutzernamen und -Passwort einloggen, falls der HDS-Zugang nicht funktioniert.

  2. Navigieren im Stundenplan

    In der ersten Menüebene können Studiengang oder Gebäude ausgewählt werden, in der zweiten dann je nachdem das Semester bzw. der gewünschte Raum.

    Zusätzlich gibt es ein Wochenmenü, mit dem direkt zu einer bestimmten Woche gesprungen werden kann. Weiterhin gibt es einen Heute-Button, mit dem immer die aktuelle Woche aufgerufen wird und eine Paginierung, mit der man sich von Woche zu Woche vor- und zurücknavigieren, oder zur ersten bzw. letzten Woche des Semesters springen kann.

  3. Veranstaltungsdetails

    Auf den ersten Blick zeigen die Veranstaltungen die wichtigsten Infos wie den Raum und die Dozenten, sowie die Anmerkungen.

    Wichtig: Die vollständigen Anmerkungen und weiteren Details werden jedoch nur noch bei Klick auf die Veranstaltung angezeigt, beispielsweise ob für diese Veranstaltung Anwesenheitspflicht gilt. Schauen Sie sich also bitte immer die Detailseite zu Ihren Veranstaltungen an!

  4. Individueller Stundenplan

    Studierende und Lehrende können sich nun einen individuellen Stundenplan zusammenstellen mit den Kursen, welche Sie im aktuellen Semester belegen oder sehen möchten.

    Dazu kann unter dem Stundenplan-Menü der Punkt „Individueller Stundenplan” ausgewählt werden und anschließend über „Kurse abonnieren” die jeweilige Veranstaltung zur Auswahl hinzugefügt werden.

  5. Veranstaltungen buchen/bearbeiten/löschen (Lehrende)

    Wenn man sich in der Ansicht eines Semesters oder Raums befindet, kann dort eine neue Veranstaltung/Reservierung angelegt werden.

    Dazu reicht ein Klick in den jeweiligen Zeitslot oder auf das Datum der Spalte, damit sich das Buchungsformular öffnet. Zum Bearbeiten und Löschen kann einfach ein eine bestehende Veranstaltung geklickt werden, damit sich auch dort wieder das Buchungsformular öffnet.

    Wichtig: Lehrende können nur die Veranstaltungen anlegen/bearbeiten/löschen, in welchen sie als Lehrende oder Modulverantwortlicher eingetragen sind. Falls Ihnen Berechtigungen für eine Veranstaltung fehlen, wenden Sie sich bitte an den Support.

  6. Feedback / Probleme / Wünsche

    Falls Sie Feedback zum Stundenplan geben möchten, oder etwas nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte an support@dcsm.info und schildern Sie Ihr Anliegen so detailliert wie möglich. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern, oder uns bei Rückfragen bei Ihnen melden.